A new View of the Moon - Alex Gorosh und Wylie Overstreet lassen Passanten in Los Angeles den Mond durch ein mobiles Teleskop betrachten - awe - Ehrfurcht

13.03.2018 22:49:52, Jürgen Auer, keine Kommentare

Jeder von uns hat ihn schon oft gesehen: Der Mond, der die Erde als treuer Begleiter umkreist. Und sein Aussehen ändert: Vom Vollmond schrumpft er zur Sichel und zum Neumond - und wird dann wieder schrittweise größer.

Aber: Der Mond ist weit weg, nur eine winzige helle Scheibe am nächtlichen Himmel.

Wylie Overstreet als "Aufsteller" und Alex Gorosh, der die Szenen filmte, haben ein verblüffendes und faszinierendes Experiment durchgeführt. Wylie war mit einem mobilen Teleskop in Los Angeles unterwegs. Baute das auf, justierte es, so daß man den Mond in Nahaufnahme sah. Prompt wurde er von Passanten angesprochen. Und lud sie ein, einen Blick durch das Teleskop zu werfen. Alex filmte das.
.

A Short Film Captures the Reactions of LA Residents to Viewing the Moon Through a Traveling Telescope

http://www.thisiscolossal.com/2018/03/a-new-view-of-the-moon/

Das Video auf Vimeo: A New View of the Moon (ganz neu, 14 Stunden alt):

https://vimeo.com/259818647

> We took a telescope around the streets of Los Angeles to give strangers an up-close look at a familiar object; a new view of the moon.
>
> All of the footage in this short film was captured in-camera without any compositing in post-production.
>
> Music: Claire de Lune by Claude Debussy

Keinerlei Nachbearbeitung habe es gegeben.

18 Monate seien sie unterwegs gewesen. Sie hatten das Teleskop an möglichst unterschiedlichen Orten in Los Angeles aufgebaut. Und wollten sicherstellen, daß nicht irgendeine spezielle Gegend oder Nachbarschaft bevorzugt worden ist.

> Despite the range of individuals that snuck a peek at the orbiting astronomical body, each had the same reaction— complete awe.

Die Reaktion sei immer dieselbe gewesen: Ehrfurcht.

Eine schöne Formulierung von Wylie Overstreet:

> “It makes you realize that we are all on this small little planet, and we all have the same reaction to the universe we live in. I think there is something special about that, something unifying. It’s a great reminder that we should look up more often.”

Wir leben alle auf diesem kleinen Planeten. Und wir zeigen alle dieselbe Reaktion beim Anblick in das Universum, in dem wir leben. Es sei etwas sehr spezielles, etwas einheitsstiftendes. Eine großartige Erinnerung daran, daß wir öfters mal nach oben sehen sollten.

Der Text verweist darauf, daß man in lokalen Bibliotheken in den USA und in Großbritannien Teleskope ausleihen könne.

Die beiden Websites:

Alex Gorosh:

http://www.alexgorosh.com/

Wylie Overstreet

https://www.wylieoverstreet.com/

Die oben zitierte Formulierung taucht im Video als gesprochener Text auf.

Auf YouTube gibt es das Video ebenfalls:

A New View of the Moon

https://www.youtube.com/watch?v=XCrJ3NflOpE

> We took a telescope around the streets of Los Angeles to give passersby an up-close look at a familiar object: a new view of the moon.

Ein Kommentar auf YouTube:

> What a beautiful video. Really makes me happy to see so many different people excited like kids again.

*
* (wird nicht angezeigt)
Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.