Ballon Art - mit Luftballons komplexe Tiere erschaffen - die luftig-schwebenden Tiere von Masayoshi Matsumoto

28.04.2018 23:50:12, Jürgen Auer, keine Kommentare

Bei Luftballons denkt man vielleicht an Kindergeburtstage. Da gibt es manchmal viele davon, sie werden bemalt oder mit Wasser gefüllt.

Aber daraus Tierskulpturen erzeugen? Masayoshi Matsumoto aus Tokio in Japan hat das zu einer ziemlichen Perfektion entwickelt.
.

COMPLEX CREATURES CRAFTED OUT OF BALLOONS BY MASAYOSHI MATSUMOTO

http://illusion.scene360.com/art/113350/masayoshi-matsumoto/

.
Sein Prinzip:

> I create animals, plant life and insects using only balloons. (Adhesive, maker pen, seal, etc. are not used at all.)

Er nutzt nur Ballons, um Tiere, Pflanzen und Insekten zu erschaffen. Keine Kleber, keine Stifte, nichts zum Abdichten.

Schon bei der im Vorschaubild sichtbaren Biene oder Wespe fragt man sich, wie die einzelnen Ballons denn zusammenhalten.

Ähnlich bei der Schlange oder bei dem Eisvogel.

Noch mehr dieser Skulpturen finden sich hier:

Masayoshi Matsumoto - Balloon Artist

https://www.behance.net/isopresso9c59

Dort findet sich auch das obige Zitat. Und auch Pflanzen. Etwa ein Maiglöckchen.

Lily of the valley = Maiglöckchen

https://www.behance.net/gallery/64636409/lily-of-the-valley-(balloon-art)

Noch mehr gibt es auf Tumblr:

isopresso (Balloon animals)

http://isopresso.tumblr.com/

Etwa eine große Eule:

http://isopresso.tumblr.com/post/171015159335/barn-owl-%E3%83%A1%E3%83%B3%E3%83%95%E3%82%AF%E3%83%AD%E3%82%A6-2018218

Und noch eine Eule - etwas grimmiger:

http://isopresso.tumblr.com/post/164670264080/%E3%83%9F%E3%83%9F%E3%82%BA%E3%82%AF-horned-owl-2017827

Oder ein Nymphensittich:

http://isopresso.tumblr.com/post/136175070550/%E3%82%AA%E3%82%AB%E3%83%A1%E3%82%A4%E3%83%B3%E3%82%B3-cockatiel-20151229

Unter

https://latexbones.tumblr.com/

gibt es einige Skelette als Ballon Art.

Auf Instagram

https://www.instagram.com/isopresso_balloon/

Die Kunstwerke wirken verblüffend: Einerseits sorgen die Ballons für knollig-bauchige Strukturen, bei denen es keine Details gibt. Andererseits paßt das alles so perfekt zusammen, daß die Tiere fast schon lebendig wirken.

Eigentlich müßte irgendwann einmal die Luft langsam entweichen. So daß die Skulpturen in sich zusammensacken und ihre glatte Oberfläche verlieren.

*
* (wird nicht angezeigt)
Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.