The Bus Tiny Home - Converting an old 1966 GMC Bus into mobile Home - einen alten GMC-Bus in drei Jahren in ein mobiles Haus verwandeln - das tiny House von Jessie Lipskin

19.06.2018 23:04:36, Jürgen Auer, ein Kommentar

Was kann man mit einem alten Bus, Baujahr 1966 machen? Ok, man kann ihn verschrotten. Oder als speziellen Transporter nutzen. Jessie Lipskin fand jedenfalls einen alten GMC - Bus von 1966 bei Ebay. Sie kaufte ihn - und wandelte ihn innerhalb von drei Jahren in ein neues, schickes kleines Heim auf Rädern um.

Inspiriert war sie von dem Film "Garbage Warrior". Da ist von Michael Reynolds die Rede, der viel mit Materialrecycling arbeitet. Das inspirierte sie.
.

Woman Spends 3 Years Converting Old Bus Into Mobile Home, And It Looks Better Than Most Apartments

https://www.boredpanda.com/old-bus-redesigned-mobile-home-jessie-lipskin/

.
> “[It] really resonated with me. I began to consume everything I could read, more about sustainable lifestyles. Ultimately, a home on wheels seemed like a perfect solution: I could easily explore new places (finding a permanent place to settle, in the short term, was not a priority for me), and I could continue to live a vegan lifestyle.”

Sie begann, viel darüber zu lesen. Ein Heim auf Rädern schien ihr die perfekte Lösung zu sein. Sie kann einfach neue Orte entdecken und sie kann einen veganen Lebensstil pflegen.

Typische RVs (= Recreational vehicle, Wohnmobil) behagten ihr nicht:

> “RVs lacked the aesthetic I was going for, so I landed on a vintage bus conversion which could be registered and insured as an RV.”

Da fehlte ihr die Ästhetik. Aber sie konnte ihren historischen Bus entsprechend umbauen, so daß sie diesen als RV registrieren und versichern konnte.

Das Schwierigste an dem Projekt: Die passenden Leute zu finden, die ihr bei jenen Dingen halfen, bei denen sie sich zu wenig auskannte.

70.000 Dollar hat sie in den Bus gesteckt. Viel für einen Bus, wenig für ein Haus. Seit Januar lebt sie in dem Bus.

Mehr gibt es auf ihrem Instagram-Account:

The Bus Tiny Home

https://www.instagram.com/thebustinyhome/

Nach dem Ausräumen der Sitzplätze war das eine "große leere Fläche". Dann kam sehr viel Holz hinein.

Allerdings will sie ihn nun wohl doch verkaufen: Zumindest ergibt sich das aus einem zehnminütigen Video, das den Bus vorstellt:

1966 Greyhound Commuter Bus Tiny Home: FOR SALE! @thebustinyhome on IG

https://www.youtube.com/watch?v=TtYHkeojUUc

Sie will international reisen.

Auf Craigslist findet sich ein Inserat:

1966 GMC Greyhound Commuter Bus to RV Fishbowl - $149000

https://newyork.craigslist.org/jsy/rvs/d/1966-gmc-greyhound-commuter/6616719770.html

Demnach gibt es zwei Schlafbereiche für insgesamt 4 Personen. Da gibt es 22 verschiedene Bilder und eine Auflistung, wie sich die Gesamtkosten von 149.000 Dollar zusammensetzen.

20.06.2018 01:41:47, Lise
So nice, but she's vegan. (Are you vegan??)

*
* (wird nicht angezeigt)
Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.