Museum of the Moon - der Mond macht eine Welttournee - eine 23-Fuss- 7-Meter-Mondkugel von Luke Jerram wandert durch die Welt - Will you put the moon back afterwards?

16.09.2018 23:57:09, Jürgen Auer, keine Kommentare

Kann der Mond eine Welttournee unternehmen? Natürlich. Sie können sich das nicht vorstellen? Aber der Mond macht gerade eine Welttournee.

Luke Jerram hat nach einer Vorlage der NASA eine 23 Fuß große Mondkugel erstellt - in mehreren Exemplaren. Diese ist nun mit der Bezeichnung "Museum of the Moon" weltweit in verschiedenen Ausstellungen zu sehen.
.

A Replica of the Moon is Touring the World

http://www.fubiz.net/en/2018/09/14/a-replica-of-the-moon-is-touring-the-world-2/

.
> The project visited China, Finland, the United Arab Emirates, Australia…thanks to her maternal and sweet face, the Moon is like a protecting presence for all those who look at her from all over the world.

In diversen Ländern war der Mond bereits. Weitere folgen. Wie eine "geschützte Präsenz" sei das.

Teils ist der Mond draußen zu sehen. Teils innerhalb von großen Gebäuden.

Die Website: My Moon

https://my-moon.org/

Da gibt es den Mond in einer alten Kirche, in einem Schwimmbad, in einem Bürohaus. Auf der About-Seite

https://my-moon.org/about/

gibt es das offizielle Video:

Museum of the Moon | Official Video 4K

https://www.youtube.com/watch?v=3YDOmKezwsI

Demnach tourt der Mond schon seit Ende 2016 durch die Welt. Reaktionen der Leute: Diverse setzen sich auf den Boden oder legen sich sogar flach hin. Der Mond über ihnen.

Der Mond sei für alle Kulturen ein Spiegel, ein "cultural mirror". Über die Jahrhunderte hinweg sei der Mond als Gott und als Planet interpretiert worden. Er fungiert als Zeitgeber, Kalender und als nächtliche Navigationshilfe. Er hat Artisten, Poeten, Wissenschaftler, Schriftsteller und Musiker weltweit inspiriert. Das bläuliche Licht des Vollmondes, das Auf- und Abschwellen oder die unbekannte hintere Seite. Sie inspirieren.

> Different cultures around the world have their own historical, cultural, scientific and religious relationships to the moon.

Auf der Seite gibt es eine durchlaufende Fotoserie, die "My Moon" in diversen Kulturen zeigt.

Unter "Tour dates"

https://my-moon.org/tour-dates/

gibt es einige der nächsten Termine. In Essen gibt es am

> Essen Light Festival, Germany, 26 October – 4 November

die Möglichkeit, den Mond zu sehen.

Unter

Response

https://my-moon.org/response/

finden sich einige Reaktionen.

> “Will you put the moon back afterwards?” Rebecca aged 6 from Kendal, UK.

Ein Photo in einem Schwimmbad in Beijing von @queenie_wangz

https://www.instagram.com/p/Bni3Ly2n_Fa/

Wenn eine Organisation eine interessante Idee hat, dann kann sie ebenfalls Teil dieser Welttournee werden.

*
* (wird nicht angezeigt)
Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.