Coffee Nap Roasters in Seoul - nicht mit Standard-Sitzplätzen, sondern mit einem Hügel aus 7000 Backsteinen - vom Design Studio Maoom

17.09.2018 23:53:37, Jürgen Auer, keine Kommentare

Wer an einen kleinen Kaffee-Imbiß denkt: Der rechnet mit dem üblichen Inventar: Kleine Tische und Stühle, vielleicht auch Stehtische. Aber wenn man in einer Stadt wie Berlin lebt, dann weiß man auch: Viele Leute setzen sich gerne auf Stufen. In Seoul, im Stadtteil Yeonnam-dong, gibt es ein neues Café, das dies zum Prinzip macht.

Das klassische Inventar mit Stühlen und Tischen sucht man vergeblich. Stattdessen gibt es einen Hügel aus 7000 Backsteinen, der die meiste Fläche einnimmt.
.

studio maoom replaces standard seating with a 7,000-brick hill in seoul's coffee nap roasters

https://www.designboom.com/architecture/studio-maoom-brick-hill-seoul-coffee-nap-roasters-cafe-09-17-2018/

.
Der Raum ist schlicht: Rechts gibt es eine Backstein-Sitzecke, die sich unter den Scheiben hindurch nach draußen verlängert. Im Hintergrund gibt es die Theke. Neben dieser erhebt sich der Backstein-Hügel, der in der Ecke höher als die Theke ist.

Zusätzlich gibt es links einen großen runden Spiegel.

Das gesamte Café hat eine Fläche von grade mal 50,5 Quadratmetern, davon belegt die hügelartige Struktur 42,05 Quadratmeter. Die Maximalhöhe liegt bei 1,5 Metern.

Ein Bambusbaum am Fuße des Hügels bewegt sich, wenn jemand zur Tür hineinkommt. Die Fenster, die bis zum Boden gehen, ermöglichen den Blick von draußen nach drinnen.

Der Spiegel reflektiert tagsüber die Sonne. Nachts wirkt er mit seiner Hintergrundbeleuchtung wie ein "Mond hinter dem Hügel", der Besucher anlockt.

Ganz hinten gibt es eine Treppe, die erst schnell hoch und dann wieder runtergeht. Dahinter gibt es eine Tür und eine Toilette.

Unter

The Best Food & Cafe Guide to Yeonnam-dong(Seoul)

http://www.strictlyours.com/2018/08/yeonnam-dong.html

> One of the hottest coffee spots in town, the second outpost of Coffee Nap attracts throngs of young Seoulites who are looking for a lovely space to capture selfies. Run by a young team, the cafe, which has a very unique interior, sends out a decent cup of iced latte(5,500KRW)

gibt es einen Beitrag vom August, in dem das Coffee Nap Roasters 2nd unter Punkt 4 aufgeführt ist. Zwar nur ein Blick von außen, aber da sieht man zumindest ein klein wenig, wie das Café mit Personen aussieht. Das Café ist nach drei Seiten hin zum Straßenraum geöffnet.

Die genaue Adresse auf Google-Maps:

Coffee Nap Roasters

Auf Facebook findet sich noch fast nichts, nur ein paar Photos von Gästen:

https://www.facebook.com/permalink.php?story_fbid=875486465975457&id=373412636182845&__tn__=-R

Auf der Seite des Studios

http://www.d-maoom.com/default/sub2/sub20.php

findet sich leider nur ein Bild, keine weiteren Informationen oder Pläne.

*
* (wird nicht angezeigt)
Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.