Popcorn Bay near Corralejo, Canary Islands, Fuerteventura looks like paved with popcorn - Strand im Norden von Fuerteventura sieht aus, als wäre Popcorn ausgestreut

13.01.2019 23:50:21, Jürgen Auer, keine Kommentare

Das Internet und die damit möglichen weltweiten Verteilungsmöglichkeiten führen dazu, daß Besonderheiten, die zwar lokal schon seit langem bekannt sind, aber bislang nie überregional bekannt wurden, nun plötzlich weltweit verbreitet werden. Der mir bislang auch nicht bekannte "Popcorn Bay" ist ein schönes Beispiel dafür. Obwohl das auf Fuerteventura liegt. Man könnte also sagen: Von Berlin her "fast um die Ecke" auf den kanarischen Inseln.

Das ist ein Strandabschnitt im Norden von Fuerteventura, nicht weit von der Nordspitze der Insel entfernt, nahe Corralejo. Da gibt es keinen Sand. Dafür Teile, die wie Popcorn aussehen. Von der Ferne sieht man das noch nicht, da sieht das nur nach einem "hellen Strand" aus. Aber wenn man sich das aus der Nähe ansieht, dann fällt einem Popcorn ein.
.

This Canary Island Beach Has Sand That Looks Exactly Like Popcorn

https://mymodernmet.com/popcorn-bay-fuerteventura/

.
Die Erklärung ist eigentlich eher simpel:

> The strange, irregular fragments are actually pieces of white coral that have washed ashore. Mixed with the volcanic rocks and sand on the beach, the coastline looks like a delicious sweet and salty combination of popcorn and black pepper—just don’t be tempted to take a bite!

Das sind Teile weißer Korallen, die dort im Laufe der Jahrtausende angespült wurden. Das gemischt mit dem vulkanischen Gestein und dem Sand führt zu dem Eindruck, daß die Küste wie ein Gemisch aus Popcorn und schwarzem Pfeffer aussieht.

Die genaue Lage bei Google-Maps:

 

Popcorn Bay - Fuerteventura

 

Natürlich gibt es diesen Strandabschnitt schon lange. Das ist nichts, was über Nacht entsteht, sondern das dürfte schon seit Jahrhunderten oder einigen Jahrtausenden so sein. Aber:

> The phenomenon isn’t new to the area, but Popcorn Bay has become popular amongst Instagrammers recently, who have been posting images of themselves with the endless supply of popcorn-shaped coral.

Nun hatten Instagrammer das entdeckt und Photos gepostet. Damit verbreitete sich das.

An manchen Stellen ist der Boden einheitlich weiß.

https://www.instagram.com/p/BmglTbWHbo4/

zeigt dagegen einen Abschnitt, wo größere glattgeschliffene Steine vulkanischen Ursprungs mit weißen Teilen gemischt sind. An anderen Stellen vermischt sich das auch bereits deutlich mit dem Sand.

*
* (wird nicht angezeigt)
Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.