VAC Library - Climbing frame library with aquaponics system to keep vegetables, koi carp and chickens - Aquaponik System verbindet Koi Karpfen, Hühner und Gemüsezucht mit einer Kletteranlage für Kinder

21.01.2019 23:46:32, Jürgen Auer, keine Kommentare

Alles auf einmal. Das könnte man denken, wenn man sich ein kleines System ansieht, das in Hanoi entstanden ist.

Die Idee der Aquaponik besteht ja darin, daß Fische Ausscheidungen produzieren, die für Pflanzen als natürlicher Dünger wirken. Pflanzen wachsen also nicht in der Erde, sondern in einer Hydrokultur. Gleichzeitig reinigen die Pflanzen das Wasser so gut, daß es wieder zurück zu den Fischen geleitet werden kann. So daß üblicherweise ein geschlossener Wasserkreislauf existiert, der nur dann Nachschub benötigt, wenn bsp. Gurken geerntet oder Fische entnommen werden.

In Hanoi wurde nun so ein System aufgesetzt. Das gleichzeitig ein riesengroßes Holzgestell nutzt, das sowohl Halterungen für die Pflanzenkübel als auch Platz für Hühner und Kinder bietet. Allerdings gibt es da nicht nur Klettermöglichkeiten, sondern auch kleine Einheiten, wo sich die Kinder relativ weit oben hinsetzen und bsp. lesen können.
.

Climbing-frame library in Vietnam has a thriving aquaponics system

https://www.dezeen.com/2019/01/20/vac-library-farming-architects-hanoi/

.
Entwickelt wurde das von Farming Architects:

> Farming Architects designed the library and city farm hybrid as a way for children to learn about self-sustaining ecosystems.

Für die Koi-Karpfen gibt es einen Teich. Der Teich kann über eine Reihe von flachen Elementen aus Beton überquert werden. Für diverse Hühner ist ebenfalls Platz. Diese liefern Eier und düngen das Gemüse.

Das Holzgestell besteht aus diversen Einzelteilen, die sich modular zusammensetzen lassen. Es läßt sich - je nach Interesse - an verschiedenste örtliche Gegebenheiten anpassen. Auf dem Dach sind Solarpaneele untergebracht. Den Boden bilden ein paar einfache Betonklötze als Sitzgelegenheiten.

Eingelassen sind diverse dieser kleinen Würfel. Die einen sind mit Kinderbüchern gefüllt. Andere sind Behälter für Pflanzen.

Die Grundidee wurde bei Kunden für deren Privatwohnungen entwickelt, die Behälter für Fische mit Behältern für Pflanzen kombinieren wollten.

Der Name VAC ist ein zusammengesetztes Kunstwort:

> The project's name is an acronym of three Vietnamese words: Vườn (garden), Ao (pond) and Chuồng (cage).

Farming Architects hatte ein ähnliches Konzept in einem Café in Hanoi umgesetzt. Dort wurden ein Wasserfall, ein Fischteich und die Zucht von Nahrungsmitteln miteinander kombiniert.

Auf der Website von Farming Architects

Thư viện VAC phố thị/ VAC-LIBRARY

http://farmingstudio.com/project/thu-vien-vac-pho-thi-vac-library/15/

> A special project that carries the traditional Vietnamese horticulture, aquaculture & animal husbandry, from rural to urban areas.

gibt es genauere Hinweise, wie das funktioniert: Traditioneller Gartenbau, Aquaponik und Haustiere, transformiert vom Land in städtische Gegenden.

Dort ist auch die ganze Anlage als "zerlegte Skizze" dargestellt.

*
* (wird nicht angezeigt)
Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.