The Tube - woven blue tunnels at London Fashion Week - Tunnel aus endlos vielen Seilen zum Herumklettern - von Anya Hindmarch und Numen/For Use

20.02.2019 23:50:39, Jürgen Auer, keine Kommentare

Endlos lange Tunnel aus unzähligen Seilen, die man dadurch erkunden kann, daß man anfängt, in ihnen herumzukrabbeln: Das ist die Installation "The Tube", die nur wenige Tage in London zu sehen und zu erkunden war.

Davor war das ein Teil von "The Weave Project". Der Gedanke: Erwachsene sollen ihre kindliche Begeisterung wiederentdecken, wenn sie durch diese Röhren und Schläuche krabbeln.

Das ist eine ganze Reihe von solchen zusammenhängenden Geweben und Schläuchen. An einigen Stellen gibt es Eingänge. Ab dann bewegt man sich auf "wackeligem Grund".
.

Anya Hindmarch and Numen/For Use create woven blue tunnels at London Fashion Week

https://www.dezeen.com/2019/02/19/anya-hindmarch-numen-for-use-weave-project-london-fashion-week/

.
Das war jetzt nur zur London Fashion Week vom 16.02.-19.02.2019 offen.

Drei Tage hat es für die drei Leute von Numen/For Use gebraucht, bis sie das Gewebe erstellt hatten. Dann waren weitere sieben Tage notwendig, um diese Gewebe mit etwa 3000 Metern weiterer Seile aufzuhängen. Die gesamte Tunnelstruktur umfaßt 11.000 Quadratmeter.

Von der Designerin Anya Hindmarch gibt es eine Taschenkollektion, die Hindmarch's Neeson bag collection. Das sind geflochtene Handtaschen. Von dieser Kollektion gab es ein Update.

Neeson

https://www.anyahindmarch.com/en-GB/families/neeson/

Das hatte gleichzeitig die Idee für diese geflochtenen Tunnels geliefert. Die Herstellung von einer dieser Handtaschen dauert bis zu sieben Tage.

> "The Weave Project will be a completely immersive and playful installation that you can experience from the inside out,"

so die Designerin.

Zu "The Tube" gab es ein Themencafe und einen Konzeptstore, in dem Neeson-Handtaschen erhältlich waren. Ferner konnten die Taschen personalisiert werden, indem zusätzlich Initialien oder Symbole eingeflochten wurden.

Auf der obigen Seite ist ein kleines Video eingebunden, das zeigt, wie eine einfarbig blaue Tasche um Initialien und eine stilisierte Sonne ergänzt wird.

Numen/For Use

http://www.numen.eu/installations/

haben schon diverse von solchen "gewebten Installationen zum Herumklettern" entworfen und diese in verschiedenen Städten aufgebaut.

*
* (wird nicht angezeigt)
Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.