All Places an Eagle visited in one Year - Welche Strecken legt ein Adler im Laufe eines Jahres zurück?

04.03.2019 23:55:20, Jürgen Auer, keine Kommentare

Adler sind beeindruckende Tiere. Sie können sehr scharf sehen und erspähen ihre Beutetiere aus großer Höhe. Und sie können sehr gut Aufwinde nutzen, um lange zu fliegen. Aber welche Strecken legt ein Adler eigentlich im Laufe eines Jahres zurück?

Ein junger Mann in Saudi-Arabien fand einen toten Adler auf einem Spaziergang. Dieser trug einen GPS-Tracker, auf dem die Mailadresse des Besitzers zu lesen war:

"Wer diesen Tracker findet, möge sich per Mail melden".

Der Tracker hatte alle Orte gespeichert, an denen sich der Adler aufgehalten hatte. Dahinter steckte wohl ein Experiment, in dem Wissenschaftler 20 Adler mit solchen Geräten ausgestattet hatten.
.

This Map Shows All Of The Places Eagles Visited In One Year, And People Are Guessing Why They Stayed Clear Of The Sea

https://www.boredpanda.com/gps-tracks-eagle-movement-over-twenty-years/

.
Das Ergebnis ist bereits ungefähr auf dem rechten Teil des Vorschaubildes zu sehen.

Der Adler flog auf verschiedenen Strecken rund um das Kaspische Meer, dann nach Süden, durchquerte Saudi-Arabien bis zum Roten Meer, flog dort an der Küste entlang nach Süden und wechselte an der schmalsten Stelle nach Afrika.

Auffallend ist, daß er nie über große Wasserflächen geflogen ist. Weder das Kaspische Meer noch das Rote Meer wurden dort überquert, wo die Strecke über dem Wasser lang ist.

Andere Forscher hatten bei ähnlichen Experimenten herausgefunden, daß Adler bis zu 355 Kilometer am Tag zurücklegen. Etwa 31,5 % der Zeit bewegen sie sich in den Wintergebieten, 41,9 % in den Gegenden, wo sie brüten. Die restlichen 26,6 % gehen für die Wanderung zwischen diesen Gebieten drauf.

In den Kommentaren gibt es für das Vermeiden großer Wasserflächen einen Hinweis: Über Land heizt sich die Luft eher auf. Damit gibt es dort eher Aufwinde, die von Adlern zum Fliegen genutzt werden können.

Beeindruckend sind die Daten jedenfalls.

Wer sich über die Adresse des Artikels wundert: Ursprünglich dachten die Autoren, daß dies die Daten von 20 Jahren seien. Dann stellte sich heraus, daß Wissenschaftler Daten von 20 Adlern gesammelt hatten, jeweils über ein Jahr. Die Artikeladresse war da aber schon fixiert.

*
* (wird nicht angezeigt)
Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.