Universe of water particles in the tank - Eröffnung des neuen Museums Tank Shanghai, das fünf ehemalige Öltanks als Museumsräume nutzt - von teamLab

22.03.2019 23:53:59, Jürgen Auer, keine Kommentare

Was macht man mit ehemaligen großen Öltanks? Verschrotten? Oder lassen sich diese für ganz andere Dinge nutzen?

In Shanghai gibt es fünf große, ehemalige Öltanks. Die wurden so umgebaut, daß sie sich für Ausstellungen nutzen lassen. Am 23.03.2019 soll die Eröffnung sein.

Dazu gibt es eine Art Installation von teamlab: "Universe of water particles in the tank".
.

teamlab fills former oil tanks with 'digital universe of water particles' in shanghai

https://www.designboom.com/art/teamlab-universe-of-water-particles-tank-shanghai-03-22-2019/

.
Das sieht man sich am besten per kleinem Video an:

teamLab: Universe of Water Particles in the Tank

https://www.youtube.com/watch?v=XXSadSWCQ0s

Da gibt es Projektionen, die so wirken, als würde von oben her Wasser an den Innenwänden herunterfließen. Das verteilt sich und geht über den Boden weiter.

In einer zweiten Installation "Black Waves" sind die Wände voller stürmischer Wellen.

Nüchterner sehen die Tanks von außen her aus:

A Chinese Collector Transformed Five Empty Oil Tanks Into a Museum With a Fitting Name: Tank Shanghai

https://news.artnet.com/art-world/tank-shanghai-1492972

Da gibt es einen Blick auf das ganze Gelände. Das ist nun ein 60.000 Quadratmeter großer Art Park mit Platz für Ausstellungen, Gärten, Shops und Restaurants.

Laut

Collector Qiao Zhibing's delayed Tank Shanghai museum opens on West Bund waterfront

https://www.theartnewspaper.com/news/delayed-tank-shanghai-finally-opens

gibt es zur Eröffnung gleich drei Ausstellungen: Die von teamLab, eine Einzelausstellung von Adrián Villar Rojas aus Argentinien und eine Gruppenausstellung diverser chinesischer Künstler.

Drei Tanks, die näher am Wasser stehen, sind durch ein neues Gebäude miteinander verbunden. Die beiden anderen, freistehenden Tanks sollen als Clubhaus und Platz für spezielle Events genutzt werden.

Bei teamLab

https://www.teamlab.art/w/universe_of_water_particles_tank/

gibt es große Bilder von der eigenen Installation.

*
* (wird nicht angezeigt)
Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.