Seiryu Miharashi Eki - Japanese Train Station on the Nishikigawa Seiryu Line without entrance and exit - japanische Haltestelle ohne Ein- und Ausgang, Fahrgäste können die Gegend betrachten

23.03.2019 23:46:47, Jürgen Auer, keine Kommentare

Ob so eine Haltestation in Deutschland denkbar wäre? In Japan wurde nun eine Haltestelle auf der Nishikigawa Seiryu Line "in Betrieb" genommen. Sie hat keinen Eingang und keinen Ausgang.

Der einzigste Zugang zur Haltestelle besteht darin, daß der Zug hält und Leute aussteigen. Und sie dann entweder mit demselben Zug gleich wieder weiterfahren. Oder sie auf den nächsten Zug warten.
.

This Japanese Train Station Only Exists So That People Can Admire The Scenery

https://designyoutrust.com/2019/03/this-japanese-train-station-only-exists-so-that-people-can-admire-the-scenery/

.
Die Linie verläuft dort parallel zum Nishiki River. Bezeichnet wird sie als "Seiryu Miharashi Eki", das man mit "Clear Stream Viewing Platform Station" übersetzen kann.

Also eine Station, die es ermöglicht, den Fluß und die Umgebung zu betrachten.

Das Bauwerk scheint technisch durchaus anspruchsvoll gewesen zu sein.

https://www.instagram.com/p/BfsyC_pAcb2/

in Kombination mit dem ersten Bild zeigt, daß die Station auf einem Stahlgerüst steht, das weit nach unten reicht.

Wenn man sich die Bilder auf Twitter

https://twitter.com/Gota_Kaze_SH11/status/1105006279313973248

https://twitter.com/sz_ris/status/1107142858413232128

ansieht, dann ist die Gegend drumherum schon schön.

Ob allerdings deshalb wirklich Personen aussteigen und auf den nächsten Zug warten?

Laut

New Japanese train station has no entrance or exit, only used to admire the scenery

https://soranews24.com/2019/03/19/new-japanese-train-station-has-no-entrance-or-exit-only-used-to-admire-the-scenery/

soll es allerdings nur spezielle Eventzüge geben, die an dieser Station halten. Die normalen Züge fahren also durch. Am 31.03. und am 01.04. hält der "Sake-Tasting Train" an der Station.

Auf Imgur

https://imgur.com/gallery/7s6q6oD

gibt es noch ein Bild, das die Station von der gegenüberliegenden Straße zeigt.

Wobei mir beim Schreiben kam: Auch hier in Berlin ist die BVG immer wieder mit speziellen Unterhaltungsstraßenhahnen unterwegs. Die sich für Parties anmieten lassen und auf den normalen Straßenbahngleisen ab und zu auftauchen.

*
* (wird nicht angezeigt)
Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.