Sculptural Beauty of Japanese Highway Interchanges - Luftaufnahmen japanischer Autobahnkreuze

29.03.2019 23:11:10, Jürgen Auer, keine Kommentare

Wer mit dem Auto lange Strecken zurücklegen möchte, der nutzt die Autobahn. Davon gibt es nicht allzuviele, folglich gibt es ab und zu Kreuzungen von Autobahnen, die es ermöglichen, von einer Autobahn auf die nächste zu wechseln. Ohne daß die Geschwindigkeit zu sehr gedrosselt werden muß.

Im Auto sieht man die Architektur solcher Autobahnkreuze meist nicht.

Besonders kompliziert ist das in Japan: Dort gibt es hohe Berge und dicht besiedelte Städte. Beides sorgt für Einschränkungen, die aus eher flachen Gegenden nicht bekannt sind.

Ein paar dieser japanischen Autobahnkreuze zeigt der Spoon-Tamago - Beitrag.
.

Aerial Photos Reveal the Sculptural Beauty of Japanese Highway Interchanges

http://www.spoon-tamago.com/2019/03/28/aerial-photos-reveal-the-sculptural-beauty-of-japanese-highway-interchanges/

.
Das erste Beispiel des Takaosan Interchange:

https://www.google.com/maps/@35.624364,139.263775,1354m/data=!3m1!1e3?hl=en

Das ist ein Autobahnkreuz westlich von Tokio, das die ungefähr in West-Ost-Richtung verlaufende Route 20 mit der Ken’odo, einer Nord-Süd-Autobahn verbindet.

Die Tunnelröhren, die man auf dem größeren Bild drunter oben rechts der Bildmitte sieht: Die gehen in Richtung Tokio.

Da liegen bis zu drei Ebenen übereinander, insgesamt gibt es 12 verschiedene Wege.

Wenn man auf Google-Maps zwischen der Karten- und der direkten Ansicht hin und herschaltet, sieht man, wie sich die Röhren in den Bergen fortsetzen.

Das zweite Beispiel: Ohashi Junction

Das ist eine Doppel-Loop-Konstruktion, die mitten in Tokio zu finden ist. Das soll ähnlich wie das Colosseum in Rom wirken. Das Dach ist als Garten gestaltet, der

Meguro Sky Garden

https://en.wikipedia.org/wiki/Meguro_Sky_Garden

Da gibt es zusätzliche Bibliotheken, Sportanlagen, Wohnungen und Geschäfte.

Die beiden letzten Beispiele - die Kiyosu und Misato junctions, sind als Turbinenkreuzugen gestaltet. Da können die beiden Hauptlinien ohne Kurven genutzt werden und es ist drumherum genügend Platz.

Das Ergebnis: Eine sehr symmetrische Gestaltung.

*
* (wird nicht angezeigt)
Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.