Krzwy Domek - The Crooked Little House - in Sopot (Poland) - das Krumme Häuschen inspiriert von den bizarren Zeichnungen von Jan Marcin Szancer und Per Dahlberg

06.05.2019 23:50:43, Jürgen Auer, keine Kommentare

Manche Dinge sind doch faszinierend. Ein Haus im polnischen Sopot. Eigentlich ein ganz normales Einkaufszentrum. Aber von außen her sieht das Haus aus, als sei es einem Märchen entsprungen.

So ziemlich alle Linien, die an Häusern normalerweise grade zu sein pflegen, sind hier krumm gebogen. Sowohl in der vertikalen als auch in der horizontalen Richtung.

Erbaut 2004 von den polnischen Architekten Szotynski & Zaleski haben sich diese von den Zeichnungen von Jan Marcin Szancer und Per Dahlberg inspirieren lassen. Auf polnisch heißt es "Krzywy Domek", auf englisch "crooked little house", das Krumme Häuschen.
.

Krzywy Domek, The Crooked Little House of Sopot, Poland That Sports a Distorted Illusory Front Facade

https://laughingsquid.com/krzywy-domek-crooked-little-house-sopot-poland/

.
Die Rückseite ist wie gewohnt. Das scheint nur die Fassadengestaltung der Vorderseite zu sein. Die Videos in dem Beitrag sind allerding eher gemächlich, zeigen noch andere Häuser in der Umgebung.

Anders dieses Video von 2006:

"Crooked House" - part 2, Sopot, Poland

https://www.youtube.com/watch?v=-0o6A-lSGnM

> It is the compact settlement and it is an extension of the already existing shopping and service center which main entrance is at Haffnera 6 Street. Through booth building leads walking duration connecting service center between Haffnera and Monte Cassino Street.

Das ist also "lediglich" eine Erweiterung des Shopping Centers, das es bereits davor dort gab.

Unten gibt es ein Café, innen sind das drei Stockwerke.

In einem Link beim deutschen Wikipedia-Text

Krummes Häuschen

https://de.wikipedia.org/wiki/Krummes_H%C3%A4uschen

fand sich der Hinweis, daß das Haus das am häufigsten photographierte Haus in Polen sei.

Auf der Website

http://krzywydomek.info/przewodnik/wycieczka-po-krzywym-domku.html

gibt es eine Möglichkeit, wie man virtuell durch das Gebäude spazieren kann. Innen wirkt das eher unspektakulär. Eine große Treppe führt in den ersten Stock.

Innen gibt es eine Gesamtfläche von etwa 4000 Quadratmetern. Im Erdgeschoss Restaurants, in den oberen Stockwerken finden sich Geschäfte und Galerien. Ferner gibt es regelmäßig Veranstaltungen, die teils auch international bekannte Autoren anlocken.

Unter

„Krzywy Domek“ – Kleines, krummes Häuschen mit großer Botschaft

https://www.anlegen-in-immobilien.de/krzywy-domek-kleines-krummes-haeuschen-mit-grosser-botschaft/

finden sich weitere Daten. Demnach gibt es auch Arztpraxen, Spielhallen und Clubs. Sowie der Sitz des Radios RMF FM. Die Zahl der Besucher wächst, die dem Ort wegen dem Haus einen Besuch abstatten. Und der Veranstaltungskalender sei gut gefüllt.

*
* (wird nicht angezeigt)
Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.