Hanging Stool - Folding Furniture you can hang on the wall - Klappstuhl zum An-die-Wand-Hängen - von Leadoff Studio

16.05.2019 23:35:28, Jürgen Auer, keine Kommentare

Bei einem "Klappstuhl" hat man schnell ein bestimmtes Design vor Augen: Ein Stuhl, dessen Sitzfläche hochgezogen und nach hinten geklappt werden kann, so daß das Gesamtergebnis relativ flach ist. Da der hintere Teil der Sitzfläche nach unten geht, klappt der zusammengelegte Stuhl nicht gleich wieder auf.

Das Modell gibt es in Holz- und verschiedenen Kunststoff-Ausführungen.

Aber läßt sich ein Klappstuhl auch ganz anders konstruieren? Das Leadoff Studio hat jedenfalls eine deutlich andersartige Lösung entwickelt.
.

FOLDING FURNITURE YOU CAN HANG ON THE WALL!

https://www.yankodesign.com/2019/05/16/folding-furniture-you-can-hang-on-the-wall/

.
Das ist eine Art Barhocker, der auf vier senkrechten Metallstäben steht. Oben sind die vier Stäbe wohl über Kreuz miteinander verbunden. Die untere dieser beiden Verbindungen läßt sich wohl gegen das andere Verbindungsstück drehen.

Ergebnis: Die vier Füße stehen paarweise zusammen.

Nun kann zum einen die Sitzfläche, zum anderen der stabilisierende Zwischenring gekippt werden. An der Sitzfläche hat es auf der passenden Seite eine kleine Schlaufe, die mit einem Druckknopf geöffnet werden kann. Da kommt der Zwischenring rein. Auf der anderen Seite der Sitzfläche gibt es eine Schlaufe. An dieser läßt sich der Stuhl - an die Wand hängen.

Für Leute, die unerwartet Besuch bekommen und Sitzgelegenheiten brauchen. Und dies bei einer kleinen Wohnung. Braucht man den Stuhl nicht, hängt man ihn an die Wand.

> Its nifty design can flatten up into a rather nice looking ornate form that you can hang on the wall. When you need a stool, take it off its wall-hook and set it up in roughly 5 seconds with a simple flip of the seat and the legs.

Grade mal fünf Sekunden seien notwendig, um den Stuhl auf- oder zuzuklappen.

Der Autor kommt zu einer ähnlichen Beobachtung wie ich:

> The Hanging Stool’s novel approach to the folding mechanism (we’ve seen loads of folding stools, none like this) and its quirky hang-able nature (thanks to the two leather straps on each side) give it a slight visual edge above others.

Er hat schon viele Klappstühle gesehen, aber noch nie so einen.

Beim Leadoff Studio:

Hanging Stool:

https://www.leadoffstudio.com/hanging-stool

Die Ausgangsidee war ein Arbeitsplatz, den man sowohl im Sitzen als auch im Stehen nutzen kann.

> The design was born out of the action of quickly transforming an entire workspace to reflect standing or sitting, and the need within that to rid the space of often bulkier office chairs.

Das Design entstand, weil nach einer Möglichkeit gesucht wurde, schnell zwischen beiden Arbeitsvarianten wechseln zu können. Außerdem sollte es nicht einer jener klobigen Bürostühle werden.

Allerdings scheint das bislang nur ein Einzelstück zu sein. Das Studio ist in der Nachbarschaft der Hudson Yards in New York beheimatet.

*
* (wird nicht angezeigt)
Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.