Cycle Hub - Solar powered Cycle Hubs created with repurposed shipping containers - umgebauter Schiffscontainer wird zum sicheren Aufbewahrungsort für Fahrräder

04.06.2019 23:44:48, Jürgen Auer, keine Kommentare

Die Zahl der Fahrradfahrer wächst. Das ist zu begrüßen - es ist gut für die Gesundheit der Radfahrer und es reduziert den Anteil des Autoverkehrs.

Aber Fahrräder werden gerne mal geklaut. Oder beschädigt. Spätestens dann, wenn es sich um teurere Modelle oder um E-Bikes handelt, kann das zu einem kritischen Faktor werden.

Das in London beheimatete Unternehmen Cyclehoop hat dafür eine interessante Lösung entwickelt:

Ein umgebauter Schiffscontainer bietet innen auf zwei Ebenen viel Platz für Fahrräder. Einerseits braucht der Container nur den Platz, den sonst ein Parkplatz belegt. Und er kann 24 Fahrrädern eine "sichere Aufbewahrung" bieten.
.

Repurposed shipping containers turned into solar-powered Cycle Hubs

https://inhabitat.com/repurposed-shipping-containers-turned-into-solar-powered-cycle-hubs/

.
Innen gibt es eine Hydraulik, mit der es hinreichend einfach ist, ein Fahrrad auf die obere Obene zu bekommen.

Die Türen zum Auf- und Zuschieben sind relativ fein perforiert. Damit kommt zwar Luft und etwas Licht durch. Aber das ist trotzdem so blickdicht, daß man nicht wirklich den Inhalt inspizieren kann.

Auf der Seite von Cyclehoop

Container Cycle Hub

https://www.cyclehoop.com/product/shelters-canopies/container_cycle_hub/

zeigt das letzte Bild einen Teil des Containers ohne Fahrräder.

Die Vorteile gegenüber traditionellen Lösungen sind offenkundig:

> Unlike traditional hubs, ours minimises disruption to the desired location and can be installed in less than a day. This design is modular, meaning you can add units side by side, expanding your cycle parking capacity. It can also be easily relocated, should your cycle parking needs change.

So ein Container ist schnell installiert. Man kann weitere Container ergänzen, wenn man mehr Platz braucht. Und er läßt sich leicht an einen anderen Ort verschieben.

Schließlich verdoppelt sich die Zahl der Fahrräder gegenüber der traditionellen ebenen Anordnung.

Die Größe:

> Length 6100mm x Height 2957mm x Depth 2440mm
> Internal Height: 2690mm
> Useable internal height for cycle racks of 2645mm

Die Kapazitätsverdoppelung in Kombination mit dem "Hinstellen und nutzen" könnte so eine Lösung für sehr verschiedenartige Zielgruppen interessant machen.

Die doppelte Aufbewahrung nutzt eine Lösung, die es auch unabhängig von Schiffscontainern gibt:

Dutch Two Tier Rack – Optima V10

https://www.cyclehoop.com/product/racks/dutch-two-tier-rack/

Das wurde bereits 1929 von Jan Kuipers entwickelt. Cyclehoop ist der Händler für die Optima V10 in Großbritannien.

*
* (wird nicht angezeigt)
Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.