90 Degrees - Hansen House with a pink Staircase - historisches Leprakrankenhaus in Jerusalem erhält zur 8. Jerusalem Design Week eine pinkfarbene Treppe

21.06.2019 23:41:29, Jürgen Auer, keine Kommentare

Das Hansen House in Jerusalem ist ein historisches Krankenhaus, das 1887 für die Betreuung von Leprakranken eröffnet wurde. In diesem Jahr wurde es zu einem kulturellen Zentrum für die 8. Jerusalem Design Week.

Natürlich gibt es da strikte Auflagen, damit die historische Substanz nicht beschädigt wird. Aber wie kann man dann eine optisch auffällige Installation gestalten?

Die Lösung von HQ architects: Eine pinkfarbene Treppe, die auf der einen Gebäudeseite bis zum Dach hochgeht, dann - in Dachhöhe - neben der nächsten Gebäudeseite ein Stück entlangläuft, das Dach nach innen zum Innenhof überquert und sich dort sehr schnell nach unten senkt.
.

a pink staircase reorients this historic hospital in jerusalem to face the east

https://www.designboom.com/architecture/hq-architects-hansen-house-jerusalem-design-week-06-19-2019/

.
Die Jerusalem Design Week hat in diesem Jahr das Thema "East". Das Gebäude hat eigentlich eine Nord-Süd-Ausrichtung, dem stehen die Bedürfnisse der Ausstellung entgegen. Der "Eröffnungsweg" geht von Westen nach Osten, so daß die Besucher das Haus in einer veränderten Perspektive wahrnehmen und erleben.

Bei der Jerusalem Design Week:

90 Degrees:

https://www.jdw.co.il/en/exhibition/90-degrees/

Da lautete die Ausgangsfrage:

> How can we change the face of Hansen House and “impose” Jerusalem Design Week on it – not only with regards to content but physically as well?

Die Lösung:

> A diagonal scaffolding system has been laid out on the Hansen House, covering the building from West to East, climbing from its ground level to the rooftop.

Ein diagonales Baugerüst ist die Basis für den ansteigenden Weg von West nach Ost, vom Erdgeschoß hoch zum Dach.

> This new arrangement “rotates” the building in a 90 degree angle, against its natural Northern orientation. Enveloping and penetrating the building, it creates new spaces, defines a new, clear circulation, while completely transforming the face of the Hansen House.

Dieses neue Arrangement dreht das Gebäude um 90 Grad gegen die eigentlich vorhandene nördliche Ausrichtung. Das erzeugt neue Räume und transformiert das Aussehen des Hansen House.

Bei HQ architects

http://www.hqa.co.il/mies_portfolio/90-degrees/

gibt es gleich als zweites Bild einen richtigen Blick von oben.

*
* (wird nicht angezeigt)
Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.