Drones to create world's first crowdsourced graffiti - four unmanned aerial vehicles - vier Drohnen erzeugen ein Graffiti - von Carlo Ratti Associati in Turin

18.07.2019 23:35:11, Jürgen Auer, keine Kommentare

Große Graffiti erfordern einen nicht unbeträchtlichen Aufwand. Das Bild wird geplant, dann gibt es erste Orientierungslinien auf der Fläche, die gestaltet werden soll. Schließlich folgen die Details.

In Turin wurde nun ein 12 x 14 Meter großes Graffiti im Rahmen der "Urban Flying Opera" (UFO) erstellt.

Vier Drohnen flogen zwei Tage am Stück und erstellten das Graffiti. Jede Drohne hatte einen Farbtank und besprühte damit die Leinwand. Diese war im Aurelio Peccei Park aufgebaut. Innerhalb einer Struktur, die früher vom Autohersteller Iveco genutzt worden war.
.

Carlo Ratti uses drones to create "world's first crowdsourced graffiti"

https://www.dezeen.com/2019/07/16/carlo-ratti-drone-swarm-crowdsourced-graffiti-turin/

.
Das Bild besteht aus drei Ebenen. Eine graue Ebene legt eine Geschichte fest. Eine magnetafarbene Ebene repräsentiert Communities und öffentliche Räume. Eine hellblaue Ebene verbindet diverse Elemente.

Gemacht wurde das vom italienischen Studio Carlo Ratti Associati zusammen mit einem lokalen Unternehmen und dem russischen Unternehmen Tsuru Robotics.

Die Drohnen wurden von einem zentralen Managementsystem koordiniert. Ein Monitoringsystem trackte die genauen Koordinaten, um die Real-time-Koordination der 4 Drohnen zu ermöglichen.

Laut dem Studio ist dies das erste Beispiel, bei dem Drohnen genutzt werden, um ein kollaboratives Kunstwerk auf einer vertikalen Leinwand zu erstellen.

Die Gestaltung hatte wohl einen Vorlauf:

> More than a thousand participants submitted their visions for the future of cities to the project's organisers, who worked with the University of Turin and the Polytechnic University of Turin to select around 100 examples for inclusion in the final design.

Mehr als tausend Teilnehmer hatten ihre Visionen über die Zukunft von Städten mitgeteilt. Daraus wurden etwa 100 Beispiele ausgewählt, die in das spätere Bild übernommen wurden.

> "The city is an open canvas, where people can inscribe their stories in many ways,"

Die City sei wie eine offene Leinwand. Wo Menschen ihre Geschichten auf vielfältige Weise einschreiben könnten.

Und weiter:

> "Such processes have always been happening; however, with UFO we tried to accelerate them, using drone technology to allow for a new use of painting as a means of expression."

Solche Prozesse habe es immer schon gegeben. Aber mit UFO haben wir versucht, diese zu beschleunigen. Drohnentechnologie wird genutzt, um eine neue Art des Malens als Ausdrucksmittel verwenden zu können.

*
* (wird nicht angezeigt)
Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.