Plaza de San Nicolás in Belorado used to play Bolo Beliforano - NeSpoon and Regue Fernández add Murals with local Lace Patterns - Spitzenmuster als Murals auf dem zentralen Platz von Belorado

22.08.2019 23:42:55, Jürgen Auer, keine Kommentare

Im Norden von Spanien, etwa 100 Kilometer südlich von Bilbao, gibt es einen kleinen Ort, Belorado. Grade mal 2100 Einwohner, aber mit einer langen Historie.

Dort gibt es den Plaza de San Nicolás. Ein Platz, umgeben von einigen Häusern. Mit einer Bolo Beliforano - Bahn. Das ist ein Spiel, das ähnlich wie Bowling gespielt wird. Allerdings nur von Frauen.

Die Streetart-Künstlerin NeSpoon hat sich die dortigen Spitzenmuster (Lace Patterns) angesehen. Und diese als Grundlage genutzt, einige der Häuser mit Spitzenmuster-Murals zu gestalten.
.

Street Artists Revive Spanish Village with Murals Celebrating Local Tradition

https://mymodernmet.com/nespoon-bolo-boliferano-spain/

.

Auf Instagram:

https://www.instagram.com/nes.poon/


Damit sind nun drei Häuser mit diesen Spitzenmustern geschmückt. Bei zwei Häusern ist das jeweils ein großes Element. Das dritte Haus, das einen Großteil einer Längsseite des Platzes einnimmt, trägt ein umfangreiches Spitzenmuster, das sich um die dortigen Fenster herumschlängelt.

Regue Fernández suchte für seine Bilder nach alten Photographien von Bolo Beliforano - Spielen. Da fand sich ein Photo von 1917.

> The photo is the oldest piece of visual evidence related to bolo beliforano that exists and shows how these women juggled pleasure and family with ease.

Dieses Photo bildet die Grundlage für insgesamt 5 Murals, die an anderen Stellen der Plaza zu finden sind.

Damit sind nun Murals mit einer Gesamtfläche von 9.500 Qadratmetern entstanden. So daß der Platz nun eine deutlich veränderte Gestaltung hat.

Die Arbeiten von NeSpoon waren bereits im Januar Thema:

Traditional Lace Patterns spray painted onto Museums, Residences and Walls - traditionelle Spitzenmuster als Murals auf Wänden von Museen Häusern und Mauern - die polnische Künstlerin NeSpoon

https://blog.server-daten.de/de/2019-01-22/Traditional-Lace-Patterns-spray-painted-onto-Museums--Residences-and-Walls---traditionelle-Spitzenmuster-als-Murals-auf-Waenden-von-Museen-Haeusern-und-Mauern---die-polnische-Kuenstlerin-NeSpoon-518

Dort mit einem Querschnitt durch verschiedene Arbeiten.

Murals würde man normalerweise nie mit einem solchen kleinen Ort in Verbindung bringen. Noch dazu, wenn es sich um alte Gebäude und entsprechende Oberflächen handelt. Aber die Murals von NeSpoon, die sich auf die Historie dieses Ortes beziehen, "passen" damit und werten den Ort auf.

*
* (wird nicht angezeigt)
Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.