Pointless Packaging - Instagram-Account listet Obst, Gemüse und andere Objekte, die aufwendig und teils einzeln in Plastik verpackt sind

14.01.2020 23:49:41, Jürgen Auer, keine Kommentare

Die Welt redet vom Klima, von Plastikmüll. Aber die Wirklichkeit? Ein Instagram-Account "Pointless Packaging" sammelt Photos von "sinnlosen Verpackungen".

Wobei ich bei diversen Bildern gar nicht gewußt habe, daß so etwas überhaupt angeboten wird:
.

Instagram Account “Pointless Packaging” Is Both Hilarious And Infuriating

https://www.sadanduseless.com/pointless-packaging/

.
Einzelne Äpfel, in Plastikfolie eingehüllt. Eine Banane in einer Pappkartonschale, drumherum Plastik. Drüber scheint es Bananenbündel zu geben. Lose, ohne Verpackung.

Sehr irritierend: Cola-Dosen in Plastikschalen. Wo doch die Coladose schon selbst eine Verpackung ist.

Einzelne Weißbrot-Scheiben, jede in eine Hülle verpackt. Ein Stück einer Ananas. Eine halbe Avocado, ohne Kern.

Hartgekochte, geschälte Eier.

Und etwas, das als "fresh produce" gekennzeichnet ist: Geschälte Mandarinen in kleinen Behältern aus Hartplastik.

Achtelstücke von roten Paprika, einzeln verpackt.

Ein Apfel auf einer Kunststoffschale, drumherum Klarsichtfolie.

Bei dem Instagram-Account

https://www.instagram.com/pointless_packaging/

finden sich noch diverse weitere Beispiele, teils mit Ortsangaben.

Etwa einzelne Kiwischeiben, von Carrefour Centro Manaus:

https://www.instagram.com/p/Bl6YHdWhoew/

Da findet sich ein Hinweis von @carrefourbrasil, warum die meinen, das so verpacken zu müssen:

> The kiwi was repacked to avoid its waste due to its "ugliness", imperfections, or other aspects that may keep people from buying it. Regarding the trays, they're recyclable, therefore they do not damage the environment when disposed correctly!

Die Kiwi wurde neu verpackt, um ihren Abfall aufgrund ihrer "Hässlichkeit", Unperfektheit oder anderer Aspekte zu vermeiden, die Leute davon abhalten, sie zu kaufen. Die Schalen seien recycelbar, wenn sie korrekt entsorgt werden.

Kaufen, aufreißen, essen, Hülle wegwerfen. Als ob zum Essen das Waschen, Schälen, Schneiden und Vorbereiten nicht dazugehören würde.

Bei manchen Angeboten (etwa den einzelnen Brotscheiben oder den geschälten Mandarinen) könnte man an alte Leute denken, die nur einzelne Scheiben essen und die Schwierigkeiten haben, bsp. Mandarinen zu schälen. Bei einzelnen Bananen in Hüllen denken Leute womöglich, daß die Bananenhülle etwas in der eigenen Tasche verschmutzen könnte.

Bei den Brennholzblöcken, die in Plastikfolie eingehüllt sind, hält diese auch einen Zettel mit einer Beschreibung zusammen.

Der Artikel bei Sadanduseless endet mit dem Bild einer "Kotoka Strawberry Gift Box":

Ein kleiner Karton. Drin Holzspäne zur Polsterung. Ein komplex strukturierter Ring als "Halter". Drin eine Erdbeere. Das Bild findet sich nicht bei Instagram.

Verpackt mit einer Klarsichthülle, darauf ein Aufkleber: Fresh By Air from Japan. Und eine Preisangabe von 168 Dollar. Wobei unklar ist, ob das US-Dollar oder eine andere Währung sind.

*
* (wird nicht angezeigt)
Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.