Assure Knives - Knives with rounded tips in response to knife crime - britisches Besteckunternehmen Viners entwickelt Küchenmesser mit stumpfer Spitze

17.01.2020 23:46:40, Jürgen Auer, keine Kommentare

In Großbritannien hat es in den letzten zwölf Monaten ein trauriges Rekordhoch von Straftaten mit Messern gegeben. 285 Todesopfer. Deshalb gibt es ein neues Gesetz, das Küchenmesser als Angriffswaffen einstuft. Manche Einzelhändler haben bereits Messer aus ihrem Sortiment entfernt.

Als Reaktion darauf hat das britische Besteckunternehmen Viners eine Kollektion von Küchenmessern entwickelt, die ausschließlich abgerundete Ecken haben.

Die "Assure-Messerkollektion", bestehend aus sechs Küchenmessern, hat eine stumpfe, abgerundete Spitze, mit der sich die menschliche Haut nicht mehr durchbohren läßt.

Die Messer können zum einen nicht mehr verwendet werden, um Stichverletzungen zu erzeugen. Zum anderen verringern sie das Risiko, daß sich Nutzer in der Küche an den Spitzen verletzen.
.

Viners makes knives with rounded tips in response to knife crime

https://www.dezeen.com/2020/01/16/viners-knives-round-tip-cutlery/

.
Kate O'Neill, Head of product and marketing bei Rayware Group, dem Haushaltslieferanten von Viners:

> "We have been working hard to develop a safer kitchen knife design in light of recent legislation changes and disconcerting knife crime statistics,"

Wir haben hart dafür gearbeitet, ein sichereres Design für Küchenmesser zu entwickeln.

Die Messer basieren auf japanischen Santoku-Messern und bestehen oben aus einem vergleichsweise breiten Metallblock.

Jedes Messer der Kollektion wurde vielfach getestet, um sicherzustellen, daß die Spitze nicht irgendwie in die Haut eindringen kann. Die Messer bestehen aus Edelstahl mit schwarzen Soft-Touch-Griffen und einer Anti-Haftbeschichtung auf den Klingen.

John Ashton, Berater der Polizei von Merseyside und Kriminalbeauftragter für Gewaltprävention:

> "Viners has potential to make a significant contribution to knife safety within the home and wider community,"

Die Kollektion habe das Potential, einen signifikanten Beitrag zur Sicherheit im Umgang mit Messern zu liefern. Sowohl bei der Benutzung im Haus als auch in der Öffentlichkeit.

> "Knife crime has seen an alarming increase, not just locally but across the whole of the UK, so it is extremely encouraging to see this British company taking the initiative to address this public health concern,"

Kriminalität mit Messern habe alarmierend zugenommen. Nicht nur lokal, sondern im gesamten United Kingdom. So sei es sehr ermutigend, daß dieses Unternehmen die Initiative ergreift, dieses Problem anzugehen.

Bei Viners

Assure Knives

https://www.viners.co.uk/our-collections/assure-knives.html

gibt es die Messer allerdings derzeit nur als Vorankündigung. Lieferbar ab Februar 2020.

> As well as being stylish, the knives deliver the same functionality as a standard kitchen knife to tackle all cooking tasks including chopping, carving and dicing. The knives feature curved ergonomic soft touch handles for optimum comfort, and the blades are finished with a black non-stick coating which helps reduce friction.

Die Messer bieten dieselbe Funktionalität wie Standard-Küchenmesser.

Bei

New knives invented in Liverpool that are 'impossible to stab someone with'

https://www.liverpoolecho.co.uk/news/liverpool-news/new-knives-invented-liverpool-impossible-16954882

findet sich ein Beitrag vom 23.09.2019. Der Preis soll zwischen 3,50 und 5,00 britischen Pfund liegen.

Viners hofft, daß die Messer auch für Personen mit Einschränkungen hilfreich sind, da das Verletzungsrisiko sinkt.

Eine Umfrage ergab, daß 65 % der 1.700 Befragten eher so ein Messer als ein traditionelles Küchenmesser mit einer Spitze kaufen würden. 76 % fänden es gut, wenn dies die einzigsten Messer wären, die man einzeln kaufen könne.

*
* (wird nicht angezeigt)
Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.