Shimabara - City of Swimming Carp - Street Drainage Canal is home of koi fish - Stadt in Japan mit Koi Karpfen in einem durch Süsswasserquellen gespeisten Kanal

30.01.2020 23:47:01, Jürgen Auer, keine Kommentare

Bei städtischen Abwasserkanälen denkt man normalerweise an verschmutzte Gewässer, die für Tiere ungeeignet sind. Erst recht gilt das für Fische, von denen manche Arten sehr empfindlich sind.

In der japanischen Stadt Shimabara, in der Präfektur Nagasaki auf der großen südlichen Insel Kyūshū gelegen, ist das aber "etwas anders".

Da war 1792 der Mount Unzen aktiv. Es gab ein großes Erdbeben und einen Tsunami mit 15.000 Todesopfern. Aber das führte auch dazu, daß es plötzlich diverse neue Süßwasserquellen in der Stadt gab. Dieses saubere Wasser begann, durch die Entwässerungskanäle zu fließen.

1978 beschlossen die lokalen Behörden, bunte Koi in einen 100 Meter langen Abschnitt einzusetzen.
.

Colorful Koi Fish Swim Through the Street Drainage Canals in This Japanese City

https://mymodernmet.com/koi-fish-swim-in-drain-japan/

.
Koi Karpfen sind dafür bekannt, daß sie sehr empfindlich sind. Daß sie dort leben können, zeigt, wie sauber das Wasser dort ist. Die Stadt wird deshalb auch als "City of Swimming Carp" bezeichnet.

Eines der Videos auf YouTube:

Colorful fishes in Street canal at Japan

https://www.youtube.com/watch?v=DkozMJBsH3U

Dort findet sich allerdings ein relativierender Hinweis:

> This is Shimabara City, in Nagasaki. Those are not drainage canals, they are streams of natural spring water. Even the larger river in the final picture is fed by natural springs. I lived on the banks of this river about a mile above this picture, and it was usually dry up there, but flowing in town. The more picturesque, wider sections of stream are on Carp Street, which is a tourist attraction.

Die Kanäle, in denen Koi leben, sind keine Abwasserkanäle. Sie werden direkt aus den Süßwasserquellen gespeist.

Etwas wundert mich, daß sich nicht Wildtiere an den Fischen bedienen.

Unter (2018)

Carp Street: Shimabara, Nagasaki Prefecture

http://www.tour-nagasaki.com/2012/09/shimabara-carp-street-nagasaki_14.html

findet sich die Schätzung, daß etwa 1500 Karpfen in diesem Kanal leben dürften.

*
* (wird nicht angezeigt)
Die Erläuterungen zum Datenschutz habe ich gelesen und stimme diesen zu.